Zwei Wochenendausflüge: eine Niederlage und ein Sieg

JSG Bodman-Stockach – SVA BII-Mädchen  27:14  (11:5)

Mit 8 Spielerinnen kam der SVA-Tross, nach einer kleinen Irrfahrt nach Stockach zur falschen Halle, doch noch rechtzeitig in Bodman an. Im Grunde spielten die Mädels gut. Sie versäumten es nur ihre Chancen im Angriff zu nutzen. Die Abwehr stand kompakt und mit Michelle Zöllner hatten sie einen guten Rückhalt im Tor. Mit 11 Gegentoren konnten die Trainer zufrieden sein. Zur zweiten Hälfte war die Vorgabe, die Chancen im Angriff besser zu nutzen. Doch leider waren zu viele technische Fehler dabei, so dass der Abstand anfangs relativ Konstant blieb. Daran hatte aber auch Michelle großen Anteil, die ein ums andere Mal freie Torchancen der Heimmannschaft vereitelte. Mitte der 2. Halbzeit merkte man den Kräfteverschleiß, da nur ein Auswechsler zur Verfügung stand. Trotzdem kämpften die Mädels bis zum Schluss und konnte mit erhobenem Haupte nach dem Schlusspfiff vom Platz gehen.

Es spielten:
Elena Stifel, Sophie Gehringer, Isabel Klagges, Chiara Probst, Hanna Engler, Ines Geser, Michelle Zöllner, Luisa Gensle

 

HSC Radolfzell – SVA BII-Mädchen  16:28  (10:15)

Eine gewisse Nervosität vor dem Spiel war zu spüren, da die Mädels teilweise gegen ehemalige Mitspielerinnen und Freundinnen antreten mussten. Doch von Beginn an war der SVA wachsam auf dem Feld und konsequent im Abschluss. Nach 10 Minuten lagen die Gäste mit 10:3 in Front. Mit der Umstellung der Radolfzeller Abwehr hatten die Allensbacherinnen Mitte der zweiten Halbzeit etwas Mühe, konnten aber den Vorsprung von 5 Toren in die Pause bringen. In der zweiten Halbzeit stellten die Mädels gleich zu Beginn die Weichen für den 2. Saisonsieg. Tor um Tor zogen die Gäste davon, so dass es in der 40. Minute bereits 10 Tore Vorsprung waren. Ein verdienter Sieg durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei dem sich jede einzelne Spielerin miteingebracht hatte.

Es spielten:
Annika Klement, Johanna Schimpf, Sophie Gehringer, Isabel Klagges, Nele Walz, Chiara Probst, Julia Zerres, Johanna Voltmer, Emma Sommer, Maike Wegner, Ines Geser, Kira Heinstadt, Sophie Rudolf, Luisa Gensle