Veränderung im Trainerstab

Im Trainerteam der Südbaden-Liga Frauen des SV Allensbach wird es nochmals eine Veränderung geben. Rainer Leenen steht aus persönlichen Gründen künftig nicht mehr zur Verfügung. „Der Schritt fällt mir nach sechs Jahren als Trainer der Frauen 2 nicht leicht. Der frühe Zeitpunkt in der Vorbereitung erlaubt es der Mannschaft und dem Verein aber frühzeitig damit umzugehen“, erklärt Leenen. Abteilungsleiter Christian Heinstadt sagt dazu: „Wir bedauern diese Entscheidung von Rainer sehr, respektieren sie aber und bedanken uns herzlich für sein Engagement für den Verein als Trainer in den letzten sieben Jahren.»

In seiner Funktion als Jugendleiter, für die er Anfang Juli gewählt wurde, bleibt Rainer Leenen jedoch weiterhin tätig. Dort konnte er bereits einiges bewirken und sieht den SVA gut aufgestellt. «Wir sind im weiblichen Bereich in jeder Altersklasse mit mindestens einer Mannschaft vertreten. Zudem spielen von der C- bis zur A-Jugend alle Mannschaften überregional», so der zufriedene Jugendleiter. Und auch im männlichen Bereich hat der Verein zusammen mit dem TSV Dettingen/Wallhausen vier Mannschaften als SG Allensbach/Dettingen gemeldet.