Top-Spiel der Dw: SV Allensbach – JSG Eigeltingen-Bodman endet mit 29:27

Eigentlich hätte das Dw Spiel des SVA eine volle Halle verdient, denn dieses Spiel war einfach sehenswert. Zwei dynamische und hochtalentierte Mannschaften, bisher beide ungeschlagen, trafen am Samstag in der Riesenberghalle aufeinander. Durch die offensive Spielweise beider Teams war von Anfang an viel Bewegung im Spiel. Der Ball lief schnell und auf beiden Seiten fielen die Tore fast im Minutentakt. Die SVA-Hühner glänzten durch Athletik und eine vielfältige Spielweise, die JSG Eigeltingen-Bodman durch kraftvolles und entschlossenes Durchbrechen in der Abwehr. Bis Mitte der ersten Halbzeit konnte der SVA erstmals einen 4 Tore-Vorsprung herausarbeiten. Dieser Vorsprung bestand mal mehr, mal weniger. Zur Halbzeit stand es dann 14:9.                                                               In der zweiten Halbzeit gestaltete sich das Spielgeschehen identisch. Die SVA-Mädels zeigten sich im Angriff weiterhin sehr spielfreudig, hatten aber Schwierigkeiten, das entschlossene Auftreten der JSG-Mädels zu verteidigen. Am Ende stand ein hochverdienter 29:27 Sieg auf der Anzeigetafel.
Unsere Kreisläuferin Louisa erwischte am Samstag einen absoluten Sahnetag. Sie war über die gesamte Spieldauer eine sehr effektive und erfolgreiche Torschützin. Im Rückraum arbeiteten Runa, Leni L. und Milla wunderbar zusammen, sodass immer eine Spielerin frei zum Abschluss kam. Auch unsere Außenspielerinnen Romina, Leni D.  und Luca sorgten durch Einläufer für ein perfektes Überzahlspiel. In der Summe hat die Mannschaft alle Trainingsinhalte stark umgesetzt. „Ich bin stolz auf die Leistung unserer Mädels. Sie haben in jeder Situation eine spielerisch kreative Lösung gefunden und den körperlich überlegenen Gegnern eine Abwehr mit Ausrufezeichen entgegengestellt.“, lobt Trainerin Claudia nach dem Spiel.  Man darf gespannt sein, ob es für die Qualifikation zur Südbadischen Meisterschaft reicht, die am Wochenende 30.04.2022/01.05.2022 ausgetragen wird.
Es spielten:
Leni Dummel (Tor), Leni und Louisa Durach, Milla Thimm, Leni Lauterbach, Runa Müller, Luca Caré und Romina Salvatelli