Tabellenzweiter gastiert am Riesenberg

SV Allensbach II – BSV Phönix Sinzheim

Am kommenden Sonntag, 01.12.19, steht das nächste Spitzenspiel unserer Zweiten an. Diesmal geht es um 16:30 Uhr Zuhause gegen die BSV Phönix Sinzheim. Der Aktuell Zweitplatzierte ist ein wohlbekannter Gegner in der Südbadenliga und immer für Überraschungen gut. Dies zeigten u.a. deren Ergebnisse gegen Muggensturm/Kuppenheim (33:17), als auch das Spiel gegen den TV Todtnau (39:25). Wir erinnern uns, vor allem beim TV Todtnau setzte es für unsere Mädels eine deutliche Niederlage. Man sollte also gewarnt sein. Die Truppe um Hans-Peter Knopf setzt, ebenso wie Martin Gerstenecker, auf ein schnelles Umschaltspiel und ist vor allem, was das Abwehrsystem anbelangt, sehr variabel. Auch gilt es die Kreise von Lea Koller (bisher 58 Tore) und Anne Ernst (48 Tore) einzuengen.

Nun, der SVA2 hat die Aufgabe, die Niederlage in Kappelwindeck wieder gut zu machen. Nach der einwöchigen Spielpause, in der man die Niederlage analysiert und aufgearbeitet hat, wollen sich die Mädels auf ihre Stärken konzentrieren, wobei diese nicht nur im schnellen Angriff liegen. Martin Gerstenecker „Man hat gelernt, dass der schnelle Angriff nur dann funktionieren kann, wenn auch in der Abwehr konzentriert und konsequent attackiert wird. Die Lehren aus der Niederlage zeigen vor allem, dass die Konzentration jeder einzelnen Spielerin ein Schlüssel zum Erfolg ist“.

Nichts desto trotz ist es wichtig, dass die Mädels auch lautstark von unseren Fans und Zuschauern angefeuert werden. Spielbeginn ist 16:30 Uhr in der Riesenberghalle.