SVA im Gespräch mit…. Marlena Schilling

Du kommst vom TV Kandel nach Allensbach. Was sind Deine Beweggründe für diesen Wechsel?

Ja, nun, ich suche eine sportliche Herausforderung, vor allem weil ich Höherklassig spielen will und man in Rheinland Pfalz der Meinung ist, dass die BWOL spielstärker wäre als die Oberliga in Rheinland Pfalz. Ein weiterer Grund ist, dass mein Freund ab der kommenden Saison bei der HSG Konstanz in der ersten Mannschaft spielt (Sebastian Bösing). Daher war für mich der SVA auch naheliegend.

In Kandel hast Du schon mal 3.Liga Luft geschnuppert….?

Nicht so direkt. Als Kandel das erste Mal um den Aufstieg aus der Oberliga gespielt hat, ja, aber später in der 3. Liga nicht. Allerdings habe ich mit dieser Mannschaft regelmäßig trainiert, so dass ich durchaus entsprechende Erfahrungen sammeln konnte.

Welche Position im Spiel wäre Dir am liebsten?

Eigentlich alle Positionen im Rückraum. Rückraum links ist nicht unbedingt meine Favoriten Position, aber auf Rückraum Mitte oder Rechts fühle ich mich wohl.

Deine ersten Eindrücke vom „See“?

Ja, sehr, sehr schön. Es gefällt mir sehr gut hier. Wir wohnen zwar erst 8 Wochen in Konstanz, aber was wir bisher kennengelernt haben…. Prima!

Wie sind Deine Sportlichen Ziele, langfristig gesehen?

(grinst) Solange mein Freund bei der HSG spielt….

möchte ich mich beim SVA in der BWOL weiterentwickeln und vielleicht bekomme ich auch mal die Chance in der ersten Mannschaft zu spielen. Aber zuerst möchte ich mich in der Zweiten beweisen… nun, wer weiß…

Na dann viel Spaß und Erfolg in der nächsten Runde!