SVA im Gespräch mit… Katja Allgaier

Du kommst aus der eigenen Jugend?

Ja

Seit wann bist Du dabei? Von der D-Jugend aufwärts?

Nein, ich bin erst seit 2 Jahren beim SVA. Bin im ersten B-Jugend Jahr hier her gewechselt.

Und davor?

Da war ich beim TSV Mimmenhausen

Sind dann die Eltern nach hier umgezogen?

Nein, in Mimmenhausen habe ich keinen Sinn mehr gesehen, weil dort viele gegangen sind und es daher keine vollzählige Mannschaft mehr gab. Von Allensbach kannte ich einige Spielerinnen und bin deshalb mal hier ins Training gegangen. Das hat mir gut gefallen und deshalb bin ich hier.

Du hattest letztes Jahr natürlich auch ne tolle Trainerin (Bommel)

(lacht) Ja, das stimmt!

Gut, Du bist ja jetzt die jüngste in der Mannschaft…

Ja

Und auf Grund dessen, wie siehst Du Deine Einsatzchancen, wenn nach der kurzen Zeit überhaupt eine Aussage möglich ist?

Hmh, das kann ich noch gar nicht richtig einschätzen. Es ist mir schon klar, dass ich darauf hinarbeiten muss, aber ich denke nicht, dass ich gar nicht zum Einsatz komme.

Du bist ja voll ehrgeizig um das bestmögliche herauszuholen…

Na klar!

Welche Position liegt Dir denn am besten, Deiner Meinung nach?

Also das ist unterschiedlich, aber ich denke Rückraum Mitte und Linksaußen…. Ja, eigentlich beides

Rückraum Mitte spielt aktuell Lucy…

Hmh ja…

Aber man kann ja von ihr lernen….

Ja klar!

Der Sprung von der A-Jugend in die BWOL ist natürlich riesengroß

Ja, man merkt schon den Unterschied, allein vom Körperlichen her.

Wie sind Dir denn Deine ersten Trainingseinheiten in der Zweiten bekommen? Warst Du danach K.O. oder dachtest Du „jetzt könnte ich grad noch mal trainieren“?

(lacht) Also es ist auf jeden Fall ein großer Unterschied zur Jugend, man merkt, dass man andere Mitspieler hat, dass alle wirklich alles geben… es ist schon anstrengend, vor allem das Joggen und das anschließende Trainieren, war also eher K.O.

Gehst Du noch zur Schule? In Mimmenhausen?

Ja, aber in Überlingen

Wie funktioniert das mit dem Fahren?

Hinzu mit dem Zug, Rückfahrt holen mich meine Eltern ab.

Zum Schluss noch eine nicht ganz ernst gemeinte Frage. Deine Mitspielerinnen sind auf den Auswärtsfahrten oft nicht tot zu kriegen und gehen zum Ausklang noch in die Disco. Du bist 17, was tust Du denn um da mit rein zu kommen?

(Lacht), Also wenn das ab 16 ist, komme ich natürlich mit rein und ansonsten… tut man halt so, als ob man schon 18 wäre.

… mit a bissle Schminke wird das schon gehen 🙂

Lacht wieder    ja, ja….

Na dann, viel Erfolg für die Zukunft