Spitzenspiel beim Tabellenführer

SG Kappelwindeck/Steinbach – SV Allensbach II 

Am kommenden Sonntag führt der Weg der Damen des SV Allensbach II zum absoluten Topspiel  zur Spielgemeinschaft aus Kappelwindeck/Steinbach.

Im Angriff gewinnt man Spiele, in der Abwehr Meisterschaften, so haben sich das wohl beide Teams auf die Fahnen geschrieben. Somit treffen die mit Abstand besten Defensivreihen der Liga aufeinander, Kappelwindeck/Steinbach mit nur 21 Gegentoren pro Spiel und die Damen aus Allensbach mit nur 22 Gegentoren pro Spiel. Mit Simone Falk trifft man zudem auf die aktuelle Nummer zwei der Torschützenliste der Südbadenliga Damen, die mit durchschnittlich 10 Treffern pro Spiel aus dem ohnehin guten Kollektiv der SG herausragt. Es wird für die Damen aus Allensbach darauf ankommen, die Kreise der Top Torschützin Falk kollektiv einzugrenzen und im Verbund mit den Torhüterinnen ein solides Abwehr Bollwerk zu bilden. Im Angriff gilt es, die offensive 3:2:1 Abwehr des Tabellenführers mit hoher Laufbereitschaft und wenig eigenen technischen Fehlern auszuhebeln. Gepaart mit schnellem Umschaltspiel sowie einem gut und geduldig organisierten Angriff aus der Mittelposition ist ein Erfolg in der Fremde beim derzeitigen Tabellenführer nicht gänzlich unrealistisch.

Anpfiff Sonntag, 06.12.15, 17.00 Uhr, Halle 2, Sportschule Steinbach

Im Bild: Hier klügelten die Frauen 2 des SVA ihren Masterplan für den Heimspieg gegen Auenheim aus. Am Sonntag gegen den Tabellenführer muss dieser Plan besser den je sein. Bild: SV Allensbach