SG macht sich ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk – Seeadler mit starkem Sieg gegen den Tabellenführer

SG – TV Messkirch 28:22 (11:9)

Letzten Samstag hatte die SG Allensbach/Dettingen-Wallhausen ihr bisher schwerstes Spiel. Zu Gast am Riesenberg war der TV Meßkirch.

Mit der Ansage keine Geschenke zu verteilen gingen die Hausherren in die Partie und ließen es erst einmal ordentlich krachen. Nach dem ersten Tor wurde in der Abwehr klar gemacht, dass um jeden Zentimeter gekämpft wird. Bis zur dritten Minute gab es drei gelbe Karten und nach dem zweiten Tor in der vierten Minute auch schon die ersten beiden Zeitstrafen. Diese doppelte Überzahl konnte Meßkirch lediglich zum Anschlusstreffer nutzen (2:1, 4.Minute). In der Folge machten die Gastgeber aber weiter, wo sie aufgehört hatten, trafen vorne mit sehenswerten Kombinationen und rührten in der Abwehr ordentlich Beton an. Überragend an diesem Abend hielt Max Amann im Tor, der die Gegner mit mehreren Doppelparaden verzweifeln ließ. Mitte der ersten Hälfte schienen die SG-Mannen den Gast im Griff zu haben und führten komfortabel mit vier Toren (8:4). Vier Meßkircher Tore in Folge in den nächsten fünf Minuten stellten den Spielstand aber wieder auf Gleichstand. Bis zur Pause schafften es die Allensbacher dann aber mit einem kleinen Zwei-Tore-Polster in die Kabine (11:9).

Die zweite Halbzeit ging genau dort weiter, wo die erste aufgehört hatte. Die SG stand hinten sicher und hielt Meßkirch kontinuierlich auf drei Tore Abstand. Es schien so als ob die Seeadler einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg einfahren würden. Denn sogar als der TV noch einmal aufdrehte und Allensbach kurz vor Schluss mehrere Tore in Folge bekam ohne selber zu treffen, stellte sich keine Nervosität bei den Hausherren ein. Durch eine Auszeit justierte das Trainergespann das Allensbacher Spiel und man konnte so einen klaren Heimsieg verbuchen. (28:22, Endstand).

Wir wünschen allen Fans der SG schöne und besinnliche Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2020.

Auf diesem Wege möchten sich die Herren auch noch einmal bei allen Fans und Zuschauern für die Unterstützung im vergangenen Jahr recht herzlich bedanken! 💪🏼🖤💚