Erste Heimniederlage der SG Allensbach/Dettingen

SG Allensbach/Dettingen – HSG Mimmenhausen/Mühlhofen 28:36

Am Samstag, den 19.11.2016, konnte man wieder mal mit zwei Auswechselspielern spielen, nach dem die Mannschaft die letzten zwei Spiele mit nur sechs Feldspielern angetreten war. Dadurch ging man gegen die Gäste auch sehr zuversichtlich in die Partie. Die ersten zehn Minuten waren auch sehr ausgeglichen, doch merkte man gleich, dass die Gäste dynamischer und eingespielter waren. So gingen sie auch verdient mit 13:16 in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte hatte die SG den besseren Start und konnte durch schnelle Gegenstöße in der 40. Minute das erste Mal wieder ausgleichen. Doch kostete die Aufholjagd viel Kraft und man musste auch zusätzlich in der zweiten Hälfte auf Florian Rüttler verzichten. Auch konnte unser Torhüter gegen die präzisen Würfe der Gäste nicht viel halten. So ging man am Ende, trotz einer sehr guten Einstellung und großem Kampf, mit acht Toren Differenz als Verlierer vom Platz.

 

Im nächsten Spiel am 3.12.2016 geht es gegen den HSC Radolfzell, den man zu Hause schon besiegt hat und was man auch in der Fremde gerne wiederholen würde.

 

Es spielten:

Kevin Ledig, Tim Dzialoszynski, Dennis Barth, Luca Barth, Felix Romer, Mattis Kempter, Florian Rüttler, Niklas Usath, Tobi Uecker.