Seeadler starten am Samstag ins Abenteuer Landesliga

Nach dem doch noch für alle überraschenden Aufstieg in die Landesliga Süd, empfängt die SG zum Saisonauftakt am Samstag, 10.9.2016 um 19:30 Uhr, den TV St. Georgen in der heimischen Riesenberghalle.

Nach einer langen Vorbereitungsphase mit Höhen und Tiefen, vielen Urlaubstagen und einem abschließenden Trainingslager wird der erste Gegner aus dem Schwarzwald gleich zum echten Prüfstein für die Seeadler. Nach dem Abgang von Spielmacher Bastian Dannenmayer (wechselte zum Ligarivalen TV Ehingen) muß sich das Team neu finden und die Verantwortung wird auf mehreren Schultern verteilt sein. Die Spielkultur in der Landesliga wird eine Andere als in der Bezirksklasse sein und man darf gespannt sein, wie die Seeadler diese neue Situation meistern werden. Die Mannschaft muß sich über die Teamleistung den Erfolg erarbeiten, daß sie das kann hat sie schon mehrfach unter Beweis gestellt.
Viel Augenmerk wurde in den letzten Wochen auf die Abwehrarbeit gelegt. Außer der 6:0 SG–Standard-Abwehr wurden mit der 5:1 und 3:2:1 Abwehr zwei weitere Formationen einstudiert, so daß man sich auf die jeweiligen Gegner einstellen kann. Des Weiteren war es die Aufgabe die Neuzugänge in das Team zu integrieren, dieser Prozess wird noch dauern und weitere Zeit in Anspruch nehmen.
Die Zielsetzung ist also klar und heißt „Klassenerhalt“, was sicherlich eine knackige Aufgabe sein wird. Die SG muß versuchen vor allem zu Hause alles in die Waagschale werfen, um so die nötigen Punkte zu holen. Mit den Spielen gegen Singen, Ehingen, Pfullendorf und Steißlingen II warten interessante und spannende Derbys auf die SG Allensbach/Dettingen. Weitere Hochkaräter warten mit den zwei SBL-Absteigern Oberhausen und Herbolzheim auf die Seeadler. Der Rest des Feldes ist mit Freiburg, Weil, Maulburg/Steinen, Gutach/Wolfach und Brombach ebenfalls stark besetzt und sind wie unser erster Gegner St.Georgen, erfahrene Landesliga-Truppen.
Mit unserer überragende Fangemeinde im Rücken hofft die SG am Samstag auf einen heißen Tanz in der Hölle Riesenberg.
Recht herzlich begrüßen möchten wir unsere Gäste aus St.Georgen und die Herren Schiedsrichter.

Ihr Markus(Steini)Steinhäusler

Die SG spielt mit:

Amann, Beckmann(Tor), Hänsel.A, Armbrüster.F, Heitvogt, Karrer, König, Mauz, Deggelmann, Wiest, Freitag, Wütherich, Dzialoszynski