Oberligafrauen vor Auftakt im neuen Jahr

TPSG FA Göppingen 2 – SV Allensbach 2

Die Drittligareserve des SV Allensbach bestreitet am kommenden Samstag bereits ihr drittes Rückrundenspiel. Das Duell gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf ist richtungsweisend.

Die junge Allensbacher Mannschaft (Altersschnitt 19,6 Jahre) denkt sicher gerne an das Hinspiel gegen die Göppinger Bundesligareserve zurück, gelang dort doch der erste Sieg in der laufenden Oberligasaison (32:27). Der SVA durfte anschliessend noch viermal jubeln, steht allerdings mit 10:20 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Göppingen besiegte in der Vorwoche in einem umkämpften Abstiegsduell den VfL Waiblingen 2 und hat aktuell bei einem Spiel weniger einen Punkt mehr auf der Habenseite.

Die Allensbacherinnen wollen und müssen ihr Tempospiel aufziehen und ihre Leistung auch mal konstant über 60 Minuten abliefern. Die Schwaben besitzen eine ähnliche Spielanlage, sodass das Team von Rainer Leenen und Andreas Spiegel weiss, was auf es zukommt und sich sicher nicht zu verstecken braucht. „Für dieses Spiel gibt es zwar auch nur zwei Punkte, nichts desto trotz ist es ein „Vier-Punkte-Spiel“, welches wir unbedingt gewinnen wollen“, gibt sich Trainer Rainer Leenen kämpferisch.

Anwurf in der EWS Arena ist am Samstag, 26.01., 19.00 Uhr.