Nächster Derbysieg dank starker zweiter Halbzeit

SVA Frauen 3 – HSG Mim./Mühl. 30:18 (13:9)

Die „Dritte“ gewinnt das zweite Derby innerhalb einer Woche danke einem tollen Start in die zweite Halbzeit. Anfangs sah alles nach einer ausgeglichenen Partie mit leichten Vorteilen für die Gäste aus. Beim Stand von 5:7 in Minute 13 nahm SVA-Trainer Andy Spiegel folgerichtig die Auszeit. Diese zeigte Wirkung und die Mädels legten bis zum Halbzeitpiff eine 8:2 Serie hin. Sogar in Unterzahl erzielten die Gastgeberinnen ihre Tore.

Angespornt durch diese Hochphase baute der SVA seinen Vorsprung nach der Pause bis auf 21:10 aus (45. Minute). Am Ende gewann die “Dritte” auch in dieser Höhe verdient mit 30:18 aufgrund einer starken geschlossenen Mannschaftsleistung.

Am kommenden Samstag sind die Allensbacherinnen zu Gast in Schutterzell, die derzeit mit 5:3 Punkten einen Platz hinter den Mädels vom Bodensee stehen.

Es spielten:

König, Moll (Tor); Meyer (1), Rothmund (4/1), Spiegel, Bücheler (4), Amann (1), Schuhmacher (3), Haab (4), Rudolf (2), Schmal (4/1), Singler, Rösch (2), Speierl (5)