Leistungssteigerung von Nöten!

Nach zuletzt zwei durchwachsenen Darbietungen sind die Damen der Drittliga Reserve aus Allensbach am kommenden Samstag zu Gast bei der SG Muggensturm/Kuppenheim.

Die Gastgeberinnen rangieren mit 6:6 Punkten im Mittelfeld auf Platz 6.  Auch wenn es zuletzt für die SG eine deutliche Heimniederlage (18:27) gegen die derzeitigen Überfliegerinnen und Tabellenführer aus Kappelwindeck/Steinbach gab, sollten sich die Allensbacher Damen davon nicht blenden lassen. Die in vielen Teilen neu formierte  Allensbacher Reserve hat sich in der Abwehr bereits gut gefunden und ist mit nur 22 Gegentoren pro Spiel derzeit die Nummer eins der Liga.

Lediglich im Angriff sind die Automatismen noch nicht zu hundert Prozent vorhanden, vor allem aus dem Positionsangriff tun sich die Damen derzeit noch schwer. Somit sollte man seine neu gewonnene Stärke in der Defensive gezielt einsetzen und dem guten Angriff der Gastgeberinnen (28 Tore pro Spiel) eine von Beginn an aufmerksame und kompromisslose Deckung entgegen stellen. Auch die Chancenverwertung muss sich verbessern um Zählbares aus der Fremde an den Bodensee zu bringen. Anpfiff ist am Samstag um 18:00 in der Schulsporthalle in Kuppenheim.

Im Bild unsere Frauen 2 hochkonzentriert vor dem Heimsieg gegen Brombach 2. So wollen sie am Wochenende auch im Angriff auftreten. Bild: Gunar Fritzsche