Keine Chance für den Gegner

In ihrem fünften Spiel bleibt die D1w des SV Allensbach ungeschlagen und gewinnt gegen den TSV Dettingen mit 43:7.

Die spielerisch völlig unterlegene Mannschaft des TSV Dettingen hatte dem Allensbacher Spiel weder im Angriff noch in der Abwehr etwas entgegenzusetzen: Bereits nach einer Minute führten die Allensbacher mit 3:0, dann traf der TSV Dettingen zum 3:1; es sollte das einzige Tor der Gastgeber in Halbzeit eins bleiben. Mit 23:1 war das Spiel bereits zur Halbzeit entschieden. In der zweiten Halbzeit dann das gleiche Spiel: Erneut erzielten die Spielerinnen des SVA Tor um Tor, insgesamt 20 Treffer in Halbzeit zwei, während die Dettinger Mannschaft dem chancenlos gegenüber stand. Immerhin erzielten die Gastgeber in dieser Halbzeit sechs Treffer;  eine reelle Chance auf den Sieg hatte der TSV Dettingen in diesem Nachbarschaftsduell aber nicht.

Es spielten: Jasmin Egenhofer, Paula Gehringer, Gina Lippok, Ellen Riemann, Paula Sommer und Janina Zunftmeister unterstützt von Eva Nagel und Sarah Wolf ( beide D2w)

Trainerteam: Amira Chirico, Elisa Singler

Am Samstag, den 26.11.2016, trifft die D1w im Heimspiel auf den TV Engen. Spielbeginn ist um 17.30 Uhr.