Kann die Zweite die Leistung vom vergangenen Samstag bestätigen?

SV Allensbach II – TS Ottersweier

Nach dem deutlichen Sieg gegen Schutterwald steht das Heimspiel gegen die TS Ottersweier am kommenden Samstag, den 09.11.2019 um 17 Uhr an. “Der Sieg in Schutterwald war wichtig für das Selbstvertrauen der Spielerinnen, wir müssen jedoch aufpassen, dass wir uns gegen Ottersweier nicht zu sicher sind”, so Trainer Martin Gerstenecker. “Keine Frage, auch am Samstag gilt es, die technischen Fehler im Idealfall auf eine Handvoll zu reduzieren”, so der Trainer und weiter, “deshalb  brauchen wir eine aggressive Abwehr und schnelle Angriffe.”

Spiele gegen Ottersweier waren in der Vergangenheit immer sehr umkämpft, will heißen, man kennt sich seit Jahren sehr gut und meist entschied die Tagesform über Sieg oder Niederlage. Auch wird es darauf ankommen, wie man die beiden Außen der Gäste, Elena Metzinger und Jasmin Leutner, in den Griff bekommt. Diese beiden zeichnen sich immerhin für gut ein Drittel der bisher geworfenen Tore der Ottersweierinnen aus. Aber, wie schon gesagt, die Mädels der Zweiten haben viel Selbstvertrauen getankt und brennen darauf ihre Leistung vom vergangenen Samstag zu bestätigen.

Da am Samstag neben der Zweiten (17:00 Uhr), sowohl die dritte Mannschaft (15:00 Uhr), als auch die Erste Mannschaft (19:30 Uhr) spielen, hoffen die Mädels auf eine rege Beteiligung der Fans und lautstarke Unterstützung. Lasst die Riesenberghalle beben!