Gerechtes Unentschieden – SG Allensbach/Dettingen holt Punkt im Schwarzwald

SG Gutach/Wolfach – SG Allensbach/Dettingen 22:22 (11:10)

Die SG Allensbach/Dettingen-Wallhausen hatte diese Saison ihre erste weite Auswärtsfahrt in den Schwarzwald und Mannschaft und Fans freuten sich endlich wieder mit dem Bus unterwegs zu sein.

Weil Rückfahrten mit Punkten im Gepäck immer angenehmer sind, waren die Männer vom Bodensee besonders motiviert. Dementsprechend engagiert legte man los und führte bis zur dritten Minute mit 3:0 Toren und es brauchte schon bis zur 13. Minute bis die Heimmannschaft das Ergebnis ausgleichen konnte. Durch eine starke Abwehr und einen wieder einmal glänzend parierenden Max Amann im Tor schaffte es die SG AD mitzuspielen. Durch unkonzentriert abgeschlossene Angriffsaktionen gab man dem Gegner in der Folge aber die Chance im Spiel zu bleiben und selber in Führung zu gehen. Nach dem Führungstreffer blieb das Spiel erst einmal in den Händen der SG Gutach/Wolfach. Sie führten mal mit einem mal mit zwei Treffern und ließen den Gästen wenig Freiraum zur Entfaltung. Mit einem Tor Rückstand für die Grün-Schwarzen ging es in die Halbzeit (11:10)

Auch in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit taten sich die Allensbach/Dettinger schwer, ihr Spiel durchzubringen und blieben immer ein bisschen auf Abstand. Das änderte sich ab der 40. Minute! Angepeitscht durch die lautstarke Fanunterstützung spielten die Seeadler auf. Das Spiel kippte. Fünf schnelle Tore der Gäste sorgten für die Allensbacher Führung und hinten hielt der zweite Torhüter der Allensbacher, Kevin Ledig, den Kasten mit bärenstarken Paraden sauber. Um den Spielzug zu unterbrechen nahmen die Hausherren eine Auszeit, nach der die Gäste dann auf drei Tore Abstand stellten (17:20). Gutach/Wolfach gab sich aber nicht geschlagen und hielt in dieser Phase gut dagegen. Sie kämpften sich fünf Minuten vor Schluss auf ein Tor heran auch weil die Seeadler es verpassten den Sack zu zumachen. In Unterzahl kassierte Allensbach dann den Ausgleich zum 22:22, was gleichzeitig auch der Endstand war.

Die Leistung der SG Allensbach/Dettingen-Wallhausen hat gezeigt, dass man in dieser Liga genau richtig ist. Ganz starke Fans haben aus einem Auswärts- fast ein Heimspiel gemacht, die Mannschaft über 60 Minuten getragen und diese hat sich mit einem spannenden Spiel bedankt.

Beim nächsten Gegner muss die SG nun auf diese Leistung aufbauen und versuchen dem Gegner den Schneid abzukaufen. Vielen Dank an die SG Gutach/Wolfach für ein spannendes Spiel.

Bilder: Horst-Dieter Bayer – Vielen Dank. 🙂