Frauen II mit Zuwachs

Es hat eine Weile gedauert, bis das Betreuerteam rund um die Frauen II endgültig feststand. Aber seit heute ist es offiziell.

Renata Szabo ergänzt ab sofort das Trainergespann Harter/Leenen als Mannschaftsbetreuerin und kümmert sich um die großen und kleinen Wehwehchen der Spielerinnen.

Die in Rumänien geborene und in Allensbach wohnhafte Renata Szabo arbeitet hauptberuflich im Gesundheitswesen. Sie war bereits Teil des Teams im Rahmen der Relegation zur BWOL Mitte Mai in Bruchsal.

„Ich freue mich sehr, dass ich Teil des Teams sein darf und mit den Mädels und Trainern in die Oberliga Saison gehen kann“, so Renata Szabo.

„Für uns ist es eine wesentliche Ergänzung des Trainer-/Betreuerteams bei der Frauen II. Mit dem Aufstieg in die Oberliga mussten und wollten wir die Strukturen rund um die Mannschaft weiter professionalisieren. Wir möchten uns langfristig in der Oberliga etablieren. Dazu gehören nicht nur qualifizierte Trainer und engagierte Spielerinnen, sondern auch eine Betreuerin, die sich um das Wohl der Mannschaft kümmert. Das können die Trainer nicht mehr alleine bewerkstelligen“, zeigt sich Handball-Abteilungsleiter Christian Heinstadt überzeugt, hier einen weiteren Meilenstein im strukturellen Bereich des SV Allensbach geschafft zu haben.

Heinstadt weiter „wir sehen uns als Unterbau zur Frauen I in der 3. Bundesliga. Es gilt für uns hier Spielerinnen zu akquirieren und weiter zu entwickeln, damit sie die Chance bekommen, perspektivisch in den Kader der Frauen I aufzurücken. Wir pflegen einen sehr engen Schulterschluss zwischen allen Verantwortlichen beider Mannschaften“.