Frauen 3 sind Meister !

TV Engen – SVA Frauen 3 19:21 (8:10)

Dass es in Engen nicht leicht werden würde, war der Dritten von vorne herein klar und um es vorwegzunehmen, es war kein schönes Handballspiel, aber an Spannung kaum zu überbieten. Der TV war zuhause ungeschlagen und verlor in der gesamten Runde erst einmal – in Allensbach.

Zu Beginn musst sich der SVA auf die Taktik der Gegnerinnen mit variablen Kreisläuferinnen einstellen. Man selbst hatte mit dem fehlenden Harz zu kämpfen und so stand es nach 12 Minuten 5:2 für den TV. Folgerichtig nahmen die Gäste ihre Auszeit und die rüttelte die Mädels wach. Beim Stand von 6:7 konnte der SVA wieder in Führung gehen und baute diese durch eine bessere Abwehr, ihre Torhüterin und einen spielerischen Angriff bis zur Pause auf 8:10 aus.

Der Beginn der zweiten Hälfte lief genauso weiter und beim Stand von 9:12 hatten die Zuschauer das Gefühl die Allensbacherinnen könnten sich nun absetzen. Doch Engen kämpfte sich wieder in die Partie und ging mit 13:12 in Führung. Im Angriff liess die Dritte die Konsequent vermissen (u.a. vier verworfene Strafwürfe) und so bauten die Gastgeberinnen ihren Vorsprung bis auf drei Tore aus (16:13). Die Auszeit des SVA brachte keine Besserung, wohl aber die Auszeit des TVE beim Stand von 18:16. Die Allensbacherinnen stellten auf eine offensive Abwehr um und liessen bis zur Pause nur noch einen einzigen Treffer zu. Im Angriff erspielten sich die Mädels, auch begünstigt durch drei Zeitstrafen beim Gegner in den letzten zehn Minuten, wieder ihre Chancen und drehten die Partie tatsächlich noch zu ihren Gunsten.

Durch die Niederlage des HSC Radolfzell etwas früher an diesem Samstag in Rielasingen, stehen die Frauen 3 des SV Allensbach bereits zwei Spieltage vor Schluss als Meister der Bezirksklasse fest. In der kommenden Saison tritt die Mannschaft dann in der Landesliga an und wird weiterhin von Andreas Spiegel trainiert, der sich dann komplett auf den Aktivenbereich fokussiert.

Die verbleibenden zwei Spiele in der Bezirksklasse bestreitet die Dritte am kommenden Samstag, 16:10 Uhr, in Blumberg und am Sonntag, den 23.04., um 14:30 Uhr, zuhause gegen den TV Eigeltingen.

Es spielten:

Ellen König; Katja Bautze, Katja Rothmund (2), Anja Spiegel, Lisa Bücheler (5), Julia Schuhmacher (7), Johanna Meyer (1), Amira Chirico, Anna Rösch (2), Nina Schöpf, Marie Herbert (3/2), Sandra Amann, Lisa Rudolf (1)