Frauen 3 gewinnen gegen Todtnau

SVA Frauen 3 – TV Todtnau 34:22 (17:11)

Am vergangenen Samstag war mit dem TV Todtnau eine Mannschaft aus dem Tabellenmittelfeld zu Gast am Riesenberg. Das Hinspiel gewann die Dritte deutlich, vor allem dank einer starken Abwehrleistung, mit 27:17. Die erste Viertelstunde des Rückspiels war jedoch bis zum Stand von 8:8 ausgeglichen. Erst dann stand die Hintermannschaft des SVA besser und die Gastgeberinnen setzten sich auf 12:8 ab. Bis zu Pause liess man dann auch nur noch drei Tore zu und im Angriff lief das Spiel flüssig, sodass die Führung mit 17:11 komfortabel war.

Zur zweiten Hälfte stellte das Trainerteam Spiegel/Chirico die Abwehr um, um neue Abläufe unter Wettkampfbedingungen zu testen. Dadurch kam Todtnau zwischenzeitlich bis auf ein Tor heran (20:19). Eine neuerliche Umstellung in der Defensive und eine deutlicher Erhöhung des Tempos in der ersten und zweiten Welle sowie im Positionsangriff, war es geschuldet, dass die Allensbacherinnen wieder in die Spur zurückfanden und das Spiel erneut deutlich für sich entscheiden konnten.

Durch diesen Sieg und gleichzeitige Niederlagen der Konkurrentinnen sichert sich die Dritte den zweiten Platz und damit die mögliche Aufstiegsrelegation zur Südbaden-Liga.

Es spielten:

König, Moll (Tor); Meyer (2), Kallage (2), Amann (1), Schuhmacher (5), Koch (6), Haab (2), Schilling (3/2), Rudolf (2), Schmal (1/1), Singler (3), Herbert (5), Speierl (2)

Bilder: Carsten Zuschlag, Danke 🙂