Abschlusshütte der Frauen 2

Das Ende der Saison 2021/22 feierten einige Mädels der Frauen 2 vergangenes Wochenende in einer Hütte im Schwarzwald. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an Christian für die Organisation!

Leider konnte nicht das ganze Team an dem Ausflug teilnehmen, aber auch in kleiner Runde fanden sich unzählige Möglichkeiten, den gemeisterten Klassenerhalt zu feiern: Mit sonnigem Frühstück auf dem Hof vor dem Haus, Beer Pong und Flunky Ball Events und lustigen Spieleabenden. Am Samstag ging es dann im Klettergarten in schwindelerregende Höhen. Der ein oder anderen Spielerin war dabei anzumerken, dass der feste Handballhallenboden doch das bevorzugte Terrain ist. Drei unserer Mutigsten trauten sich dann tatsächlich auch in den schwersten Parkour und meisterten ihn mit Bravour! Am Abend konnte man nach einem ausgiebigen Grillen dann in den Geburtstag unserer Rückraumbomberin Meike hineinfeiern. Der krönende Abschluss fand sich Sonntagvormittag nach der Räumung der Hütte in einer kleinen Wanderung am Titisee. Wir haben uns außerdem sehr gefreut, Amelie mit dabei gehabt zu haben – unseren Neuzugang (und gleichzeitig neue FSJlerin), die wir so abseits des Feldes schon in die Mannschaft aufnehmen konnten.

Das Team freut sich jetzt auf eine kleine Pause, bevor es wieder zielstrebig in die neue Saison startet!