Ew startet mit einem Sieg in die Rückrunde

SVA Ew – TSV Dettingen/Wallh. 22:9 (8:3)

Mit einem verdienten 22:9 gewinnt die Ew des SVA ihr erstes Rückrundenspiel gegen den TSV Dettingen.

Gegen eine motivierte und stets kämpfende Gästemannschaft mussten sich die Allensbacherinnen nach einer langen Spielpause anstrengen, um ihren Spielrythmus zu finden. Die Passgenauigkeit der Würfe war gerade zu Beginn der ersten Halbzeit verbesserungswürdig, so dass einige Bälle genauso schnell verloren wie erst gewonnen waren. Zudem brillierte die Dettinger Torfrau mit excellenten Paraden und vereitelte zahlreiche Torchancen. Nach zähem Beginn kamen die Spielerinnen des SVA aber besser ins Spiel, verbesserten ihre Wurfqualität und erspielten dann ein klares 8:3 zur Halbzeit, auch dank zahlreicher guter Paraden der Allensbacher Torfrau.

In der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft ein gutes Spiel: Die Abwehr stand sicher und machte es dem Dettinger Angriff schwer, einen Wurf auf das Allensbacher Tor zu bringen, während der Angriff durch schnelle Pässe und gute Abschlüsse schnell einen sechs-Tore-Vorsprung herausspielte, der zum Ende der Partie zu einem ungefährdeten 14:6 ausgebaut wurde. Alle zehn Spielerinnen haben mit ihrem Engagement zu diesem ersten Sieg in der Rückrunde beigetragen und sich ein großes Lob verdient.