Ew schlägt Rielasingen/Gottmadingen 4:0

SVA Ew – SG Rielasingen/Gottmadingen 4:0

Mit 4:0 schlägt die Ew des SVA die erste Mannschaft aus Rielasingen/Gottmadingen. In einem weniger schönen, aber sehr kämpferischen Spiel setzten sich die Allensbacher Spielerinnen gegen eine schnelle, ausdauernde, aber auch sehr körperbetonte und destruktive Mannschaft aus Rielasingen-Gottmadingen durch. Im Modus 3:3 zeigten beide Mannschaften ein engagiertes Verhalten, hier jedoch konnten die Allensbacherinnen mit einer sehr konsequenten und fairen Manndeckung in der Abwehr und einer tollen Torwartleistung die Anzahl der gegnerischen Treffer klein halten und im Angriff die vorhandenen Chancen nutzen. Mit einem unerwartet klaren 7:3 ging die erste Halbzeit an den SVA.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich für die Allensbacher Spielerinnen schwierig: einer gegnerischen Mannschaft, die mehrheitlich in einer 6:0 Deckung stand und durch massives Klammern jegliches Spiel unterband, waren die Allensbacherinnen nur bedingt überlegen. Nach einer 5:2 Führung führten zu viele mißglückte Einzelkationen, zu wenig Bewegung und ein “unnötiges Engmachen” des eigenen Spiels, das fast nur über die Mitte lief dazu, dass das Spiel unnötig spannend wurde. Mit Siegeswillen und großem Engagement erkämpften sich die Spielerinnen nach dem Ausgleich der Gegner (5:5) einen verdienten 7:5 Sieg. Alle 14 Spielerinnen hatten einen Anteil an diesem Sieg.