Ew im Einsatz

Am Samstag traf die E 1 des Sva auswärts auf das schon bereits bekannteTeam der HSG Mimmenhausen- Mühlheim. Die erste Halbzeit dominierten        viele Fehler das zudem hektische Spiel des SVA, somit sicherten sich die Gastgeber den Sieg der 1. Halbzeit. In der zweiten Halbzeit ließen die SVA-Mädels nicht locker und spielten sicherer als in den ersten zwanzig Minuten. Dadurch machten sie ihre Tore und belohnten sich. Durch eine sehr gute Torhüterleistung der HSG Mimmenhausen, gelang es dem SVA nicht, sich entscheidend abzusetzen, so dass man sich am Ende mit einem 3:3 Unentschieden trennte. 

Am Sonntag spielte die Ew gegen den HSC Radolfzell in der Halle zum Riesenberg. Durch eine gute Abwehrleistung in der ersten Halbzeit und einer sehr guten Torhüterleistung, endete die 1. Halbzeit mit einem deutlichen Spielstand von 6:2 für den SVA. 

Die zweite Halbzeit war sehr spannend und ging nur knapp (5:6)  an den HSC Radolfzell.  

Viele Spielerinnen konnten sich in dem Spiel auf die Torschützenliste schreiben und sich belohnen. 


 

Schlagwörter: