Ew: Erster Sieg, vier Punkte!

Stolz, glücklich und zufrieden strahlten nach ihrem ersten Sieg über beide Halbzeiten die E-Mädels des SV Allensbach. Nachdem man am Wochenende zuvor gegen Mimmenhausen erstmalig und auch deutlich beide Halbzeiten verloren hatte, zeigten sich die jungen Spielerinnen bei ihrem Heimspiel hoch motiviert. Die Mädels wollten zeigten, was mittlerweile in ihnen steckt – und das taten sie auch!

Gegen den TV Ehingen zeigte man bereits in der ersten, nicht so sehr geliebten Spielweise von 3:3, dass man nun im Spiel “angekommen” ist. Hellwach wurden auf der Abwehrseite die Bälle herausgeprellt oder abgefangen, zielorientiert fand der Ball auf der Angriffsseite über mehrere Spielstationen den Weg ins gegnerische Tor. Verdient gewannen die Allensbacherinnen diese Halbzeit, erstmalig in dieser Saison überhaupt. Allein das Ergebnis dieser Halbzeit führte schon zu Freudentänzen in der Kabine…

Nach der Pause legten die Spielerinnen der Ew dann richtig los: Mit einer soliden Abwehr erkämpfte man sich zahlreiche Bälle, die zu Tempogegenstößen führten und im gegnerischen Tor landeten. Fast jede Spielerin erzielte bei diesem Spiel ein Tor, was besonders schön war. Die Ansage der Trainerinnen, “Nur wer wirft, kann treffen!” fand Gehör und Umsetzung. Auch die zweite Halbzeit ging verdient und überlegen an die E weiblich aus Allensbach. Vier Punkte,  zehn stolze, freudige Spielerinnen und zwei zufriedene Trainerinnen sind die Bilanz dieses Spiels.