Erfolgreicher Trainingstag der Frauen II

Nach einer dreiwöchigen Trainingspause über Weihnachten und den Jahreswechsel hatten die Trainer die Mädels der Frauen II am heutigen Sonntag zum Auftakt der Rückrunde zum Trainingstag geladen.

Gemeinsam mit unserem befreundeten Verein aus der Schweiz, dem LC Brühl/St. Gallen II (zweite Liga Schweiz), standen am Sonntag früh 24 Spielerinnen und vier Trainer in der Riesenberghalle in Allensbach.

Die erste der beiden Trainingseinheiten gestalteten die beiden Trainer des LC Brühl, Martin Gerstenecker und Gallus Schlachter. Nach einem gemeinsamen Mittagessen war es die Aufgabe von Babsi Harter und Rainer Leenen die zweite Einheit mit der Masse an Spielerinnen zu übernehmen.  Zum Abschluss des Tages stand ein Testspiel gegeneinander auf dem Programm, welches der SVA nach starker zweiter Halbzeit mit 37:28 (15:14) für sich entscheiden konnte.

Babsi Harter: “Ein gelungener Tag mit wieder einmal neuen Impulsen für unsere Mädels. Sowas wiederholen wir bestimmt bei passender Gelegenheit in St. Gallen. Gut, wenn unsere eigenen Spielerinnen punktuell einen Input durch für sie fremde Trainer bekommen.

Rainer Leenen ergänzt: “Sicherlich war das Ergebnis des Spiels vollkommen sekundär. Wir wollten uns Schwung holen, für die am kommenden Wochenende mit dem Spiel gegen Ketsch II beginnende Rückrunde. Das ist den Mädels vor allem zu Beginn der zweiten Hälfte eindrucksvoll gelungen. Am Ende war auf beiden Seiten ein bisschen die Luft raus. Aber das ist nach drei Wochen Pause und zwei anstrengenden Einheiten vor dem Spiel wohl auch normal.”

Ein Dankeschön geht an die Mädels und das Trainerteam vom LC Brühl II, die heute zu uns an den See gekommen sind. Auf diesem Weg wünschen wir dem Team eine erfolgreiche und verletzungsfreie Rückrunde in der SPL 2!