Em mit gemachten Hausaufgaben – weitere 2 Punkte auf der richtigen Seite

Nach bisher vielen knappen Niederlagen und nur einem Sieg in der Bezirksklasse konnten die jungen Seeadler am letzten Sonntag mit dem Sieg gegen die HSG Konstanz ein weiteres Ausrufezeichen setzen. Mit einem hart erkämpften Unentschieden in Halbzeit 1, das erst in den 10 letzten Sekunden durch ein willenstarkes 1:1 Tor von unserem pfeilschnellen Frederik erzielt wurde, konnte die Em zum 12:12 ausgleichen und den ersten Haben-Punkt verbuchen. Diese Tatsache motivierte und beflügelte die SG Allensbach-Dettingen derart, dass die Mannschaft im 6:6 nichts mehr anbrennen ließ. Die Körpersprache signalisierte den ganz großen Kampf. Langsam, aber kontinuierlich wurde der Vorsprung ausgebaut, so dass am Ende ein 17:9 auf der Anzeigentafel leuchtete. Jeder einzelne Spieler hatte dazu beigetragen, dass wir am Ende Jubeln durften. Ein echter Matchpoint für das Team gegen eine sehr talentierte HSG-Mannschaft. Am
kommenden Wochenende dürfen die Seeadler ihr Talent bei der Talentiade vorstellen und wir können gespannt sein, wer sich für den Bezirksentscheid qualifiziert.

Es spielten:
Fabian, Sebastian VT, Julian, Frederik, Ceyron, Jessica, Jannis, Björn, Sebastian G., Lando, und Tim
Trainer: Jannik Wittkuns und Claudia Dzialoszynski