E2m gewinnt mit großem Kampfgeist gegen den TV Überlingen

Nicht wieder zu erkennen war das E2m Team, das Sonntagmittag gegen den TV Überlingen in der Dettinger Halle stand. Hatten die Trainer noch letzte Woche mahnend darauf hingewiesen, dass ohne Zuordnung und Laufbereitschaft nichts zu holen ist, stand dieses Wochenende eine komplett andere Mannschaft auf der Platte. Im 3:3 überzeugten die Kids mit viel Engagement, hoher Laufbereitschaft und toller Abwehrarbeit. Tor um Tor konnten sich die SG-Jungs mit 18 Treffern und nur 2 Gegentoren die ersten 2 Punkte sichern. Ein wenig geblendet von dem beeindruckenden Ergebnis aus Halbzeit 1, verpennte das gesamte Team den Beginn der 2. Halbzeit. Erst nach einer Auszeit des Trainerteams und einem kollektiven Wachrütteln konnten die Jungs wieder an die Leistung der 1. Halbzeit anknüpfen. Hier konnten insbesondere unsere jüngsten Spieler mit Schnelligkeit, Spielwitz und Treffsicherheit glänzen.
Die gesamte Spielzeit präsentierte sich unser Tormann Alex als echter Rückhalt für ein kämpfendes und überzeugendes Team, das sich am Ende mit weiteren 2 Punkten belohnten durfte.

Es spielten:
Alex Scherf (Tor), Jeremias Schäfer, Nicolas Gellrich, Theo Heer, Frederik Irmscher, Lennox Bilger, Mathias Seyer-Lavandeira, Julian Wittkuns und Louis Lutz