Dm: zwei Punkte gegen Mimmenhausen/Mühlhofen

Gegenüber dem ersten Saisonspiel war die Abwehrleistung gegen die Gastgeber aus Mimmenhausen/Mühlhofen deutlich verbessert. Sehr viele Passfehler im Aufbauspiel machten den Gegner dann jedoch stärker als er war, so dass der SVA nach der ersten Halbzeit mit 2 Toren Differenz zurück lag. Nach der Pause lief es dann deutlich besser und das Zusammenspiel im Angriff funktionierte – trotz noch immer sehr hoher Fehlerquote. In Angriff und Abwehr waren sehr viele gute Ansätze vorhanden, jedoch lag die Gesamtleistung auf Grund der vielen Abschluss- und Passfehler weit unter den Möglichkeiten. So wurde das Spiel zwar mit 18:14 gewonnen, jedoch viel knapper als gewünscht.