Die SG siegt zum Auftakt im neuen Jahr

TV Überlingen – SG 18:30 (11:10)

Die SG Allensbach/Dettingen-Wallhausen musste zum Auftakt des neuen Jahres auswärts in Überlingen ran. Gegen den Tabellen-Neunten tat sich die SG schwerer als es geplant war. In einer anfangs fahrigen Partie hatten die Gäste zunächst einige Probleme mit dem ungewohnten Sprühharz in Folge dessen auch mit den Abschlüssen. Zudem versuchte man anfangs mit Einzelaktionen zu punkten und warf so auch aus schlechten Lagen. Halbchancen landeten weit über dem Tor und der Gegner verteidigte sehr clever die Allensbacher Spieler. So gestaltete sich die erste Hälfte sehr ausgeglichen. Immer wieder ging Allensbach in Führung und Überlingen glich stets wieder aus. Zum Glück hatten die Gäste einen stark aufgelegten Philipp Simon im Tor, der in guter Regelmäßigkeit gegnerische Bälle parierte sonst wäre man häufiger einem Rückstand nachgelaufen. Mit drei Toren in Folge schafften die Hausherren aber doch die Führung und mit dieser ging es in die Pause. (11:10)

Die zweite Hälfte startete für die Seeadler dann aber hervorragend. Man konzentrierte sich nun auf saubere Abschlüsse und auf gute Verteidigungsarbeit. Durch neun Tore in Folge und kein zugelassenes Tor des Gegners stellten die SG-Spieler die Zeichen deutlich auf Sieg. Ganze 14 Minuten ließen die Abwehr und immer wieder Simon im Tor nichts mehr anbrennen. Diese Führung bauten die Gäste sogar im weiteren Spielverlauf auf 12 Tore aus und das bedeutete einen ungefährdeten Sieg. Mit einem auch in der Höhe verdienten 30:18 Sieg nimmt die SG Allensbach/Dettingen-Wallhausen zwei Punkte aus Überlingen mit nach Hause.

Am Samstag, 25.01.20,  geht es direkt wieder auswärts ran – um 20:00 Uhr in der Unterseesporthalle in Radolfzell! 🦅

➡️ https://www.sva-handball.de/die-sg-siegt-zum-auftakt-im-neuen-jahr/

Bilder: Dzialoszynski