Die Seeadler heben ab

Es ist endlich soweit!

Nach dem souveränen Klassenerhalt (nur eine Niederlage) in der vergangenen Saison steht für die SG A/D am Samstag der Auftakt in die zweite Landesligasaison in Serie an. Nach einer turbulenten Vorbereitung mit einer prozentualen Trainingsbeteiligung, die gut und gerne auch eine Zimmertemperatur sein könnte, ist die Mannschaft bereit, das Publikum in der Riesenberghalle zu Kaltbrunn mit handballerischen Leckerbissen zu verköstigen.
Nicht mehr mit an Bord sind dabei Abwehrspezialist Alexander Hänsel, der den Traum vom Profihandball nicht aufgeben will und zum höherklassigen TV Ehingen weiterzieht, sowie Lukas Mittnacht, der nach seinem FSJ eine Ausbildung weit nördlich des Bodensees beginnen wird. Um eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen, haben die Verantwortlichen der SG A/D keine Kosten und Mühen gescheut, sodass fünf Seeadler davon überzeugt werden konnten, in Allensbach ihren Horst zu errichten und auf Beutejagd zu gehen. Tim Dzialoszynski und Kevin Ledig haben das Großstadtabenteuer HSG Konstanz hinter sich gelassen und kehren gemeinsam an die alte Wirkungsstätte zurück. Neuankömmlinge am See sind Robin Schneider und Simon Eßinger, die auch an neuer Wirkungsstätte nicht die klebrige Kugel aus den Händen lassen wollen. Schlussendlich will es Routinier Michael Schmid kurz vor seiner Rente noch einmal wissen und schnürt seine Handballschuhe in der kommenden Saison ebenfalls in der Riesenberghalle. Für das erste Pflichtspiel seit einem Jahr sind alle Beteiligten motiviert bis in die Haar- und Fingerspitzen. Unterstützt also die Jungs am Samstag um 16:30 Uhr gegen den Gast aus St. Georgen mit Pauken und Trompeten. Wir freuen uns auf Euch!