Deutlicher Erfolg in der Ortenau

SG Ottenheim/Altenheim – SVA 23:38 (10:19)
Als verlustpunktfreier Tabellenführer der Südbadenliga reisten unsere C1 Mädels zum Auswärtsspiel gegen die noch sieglose Mannschaft der SG Ottenheim/Altenheim.
Bereits nach 10 Minuten führten die Nachwuchshühner mit einem überzeugenden 6 Tore Vorsprung, den sie von Minute zu Minute ausbauten. So stand es zur Pause verdient 10:19.
Nach dem Pausentee knüpften die Mädels dort an, wo sie aufgehört hatten. Der Gegner hatte gegen die überlegenen Mädels aus Allensbach zu keinem Zeitpunkt eine Siegchance und kam lediglich durch zum Teil schöne Einzelleistungen zu Toren. Die SVA – Spielerinnen zeichneten sich jedoch durch eine geschlossene Mannschaftsleistung aus, bei der alle Mädels zum Einsatz kamen und jede Feldspielerin auch mindestens ein Tor erzielte. Positiv zu erwähnen ist außerdem, dass Schiedsrichter Echle die Partie stets unaufgeregt, souverän und freundlich leitete und so zu einem fairen Spielverlauf beitrug.
Dadurch, dass Trainerin Heike Leenen alle Spielerinnen einsetzen konnte, war es möglich Kräfte zu sammeln für das bevorstehende Spitzenspiel am nächsten Samstag auswärts gegen die HSG Freiburg.
Es spielten:
Eva Schroff (Tor), Mara Zierl, Sari Dummel, Emma Thimm, Jane Boos, Nathalie Zuschlag, Fiona Hafner, Ellen Riemann, Gina Lippok, Jule Schuster