D-Jugend Seeadler in Bestform

Nach einem anstrengenden Doppelspiel-Wochenende bleiben die Seeadler nach 4 Spielen immer noch ungeschlagen und stehen somit auf dem 1. Tabellenplatz der Bezirksklasse.
Samstags durften sich die Jungs und Mädels der HSG Mimmenhausen-Mühlhofen stellen. In einem Spiel auf Augenhöhe präsentierte sich die SG ALL-DETT mit einer arbeitsintensiven Abwehr, die in den Anfangsminuten noch nicht richtig funktionierte, sodass MM auf 1:4 davonzog. Nach einer Auszeit wurde das Team in der Abwehr umgestellt und Neuzugang Christof mit in die Verantwortung genommen. Dies zeigte sofort Wirkung und die Mannschaft konnte binnen 10 Minuten die Führung übernehmen. Mit einem Vorsprung von 2 Toren hatten sich alle Spieler die Halbzeitpause verdient. Anfang der zweiten Halbzeit überzeugte die SG mit dynamischen Jugendhandball und konnte sogar einen Vorsprung von 5 Toren herausspielen. Leider schwanden die Kräfte am Ende doch ein wenig, sodass die HSG MM in der Schlussphase noch überzeugen konnte und ein Unentschieden herausspielte (19:19).

Am Sonntag waren die Jungadler zu Gast beim HSC Radolfzell. Der Respekt vor Radolzell war groß, hatte man doch das Spiel in der Hinrunde mit über 10 Toren verloren. Aber beflügelt
von einer funktionierenden Abwehr und einem schnellen Angriffsspiel konnten die D- gem. schnell überzeugen und über ein 1:4 auf ein 3:8 davonziehen. Dass das Spiel nicht so
einfach weitergehen würde, war allen klar. Kurz nach der Halbzeit erzielte Radolfzell den Anschlusstreffer zum 13:14. Eine Führung der Gastgeber ließen die Seeadler aber zu keinem
Zeitpunkt zu. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte die SG Allensbach-Dettingen einen 24:27 Sieg erzielen und den tobenden Applaus der mitgereisten Eltern genießen.

Es spielten: Fabian, Jeremias (Tor), Jonathan, Jannis, Christof, Jessica, Frederik, Adriana, Ceyron, Julian und Nicolas
Trainer: Claudia Dzialoszynski und Markus Schäfer