D-Jugend Seeadler geschwächt

HSG Mimmenhausen-Mühlhofen – SG Allensbach-Dettingen 27:21

Die Vorzeichen für das Spiel 1. gegen 2. der Bezirksklasse hätten schlechter nicht sein können:
Am Dienstag vor dem Spiel, musste das Training mangels kranker und verletzter Spielern ausfallen. Kein Wunder, dass das Spiel gegen die gastgebende HSG Mimmenhausen-Mühlhofen nur sehr zäh in Gang kam. Nach einem 5:1-Lauf der MM-Jungs folgte eine Auszeit mit kurzzeitiger Wirkung, so dass es nach 10 Minuten 7:7 stand. Aber jede Abwehraktion kostete das angeschlagene Team Kraft. Über ein 10:10 und ein 12:12 konnten die jungen Seeadler noch mithalten.

In Halbzeit 2 schwanden dann die Kräfte und man musste zusehen, wie Mimmenhausen-Mühlhofen Tor um Tor davon zog und sich mit einem 27: 21 die Punkte sicherte. Ohne Bewegung kann man leider keine Spiele gewinnen. Die Trainer hoffen, dass bis kommenden Samstag wieder alle Spieler fit sind, um bei der HSG Konstanz bestehen zu können.