C1-Mädels im Trainingslager an der Sportschule Steinbach

Die Mädels der C1 überwinterten auf dem ersten Tabellenplatz in der Südbadenliga. Um die Tabellenführung bis zum Saisonende zu verteidigen, bereitete sich die Mannschaft in einem dreitägigen Trainingslager auf die Rückrunde vor. Im Falle des Gewinns der Südstaffel darf der SV Allensbach das Turnier um die Südbadische Meisterschaft ausrichten.

Das Team reiste nach einer dreiwöchigen Pause am 6. Januar mit dem Zug nach Bühl. Von dort aus ging es direkt zur Südbadischen Sportschule nach Steinbach weiter. Hier durfte sich die C1 für drei Tage einquartieren und hatte -wie immer- eine tolle Unterkunft und beste Verpflegung. Der Handballbegeisterung der Mädels und der Unterstützung der Eltern war es zu verdanken, dass an diesem –für den Skiurlaub reservierten- Datum ein Trainingslager überhaupt möglich war. Dafür verzichteten die Mädels sogar 3 Tage auf ihre Handys, die schon bei der Hinfahrt eingesammelt und erst auf der Rückfahrt wieder verteilt wurden.

Neben den schweißtreibenden insgesamt 6 Trainingseinheiten standen Theorie-Stunden und Videoanalyse aus dem eigenen Spiel auf dem Programm. Außerdem war Zeit, um mit jeder Spielerin einzeln einige Videosequenzen anzusehen und zu besprechen. Für das Torwarttraining war FSJlerin und Torhüterin der 2. Frauenmannschaft, Elisa Singler, nachgereist.

Auch mannschaftlich war das Trainingslager ein schönes Erlebnis. Die Mädels entspannten nach den Trainingsstunden im Schwimmbad oder beim gemeinsamen Spielen. Für die durchgehend sehr gute Trainingsleistung an drei anstrengenden Tagen gebührt der Mannschaft ein großes Lob. Das Team konnte einen soliden Grundstein für die anspruchsvolle Rückrunde legen. In dieser gilt es, die Tabellenführung zu verteidigen und damit die Meisterschaft in der Südstaffel der Südbadenliga zu gewinnen. Dann darf der SVA das Final-Four um die Südbadische Gesamtmeisterschaft ausrichten.

Teilnehmer nach dem derzeitigen Tabellenstand wären neben der C1 des SVA, die HSG Freiburg, sowie die SG Kappelwindeck/Steinbach und der TV Sandweier. Ob dies am 20. März immer noch der Fall ist, bleibt abzuwarten. Mit einem Sieg am 23.01. gegen die Nachbarn aus Radolfzell wäre die C1w auf jeden Fall beim Meisterschafts-Turnier dabei.