Beherzte D2w

 

 

Am Samstag, den 20.11. 2021, spielte die D2 auswärts in Rielasingen-Worblingen, allerdings reiste das Team mit nur einer Auswechselspielerin an. Trotz anfänglicher Unsicherheiten stellten sie sich der stärkeren Gastbegeberinnen beherzt entgegen und schafften es bis zur Halbzeit, mit nur 2 Toren Rückstand hinter der Heimmannschaft zu bleiben (7:5). Einen großen Anteil an diesem knappen Zwischenstand hatte die Allensbacher Torhüterin Nicki Gröner, die sehr stark etliche Bälle hielt! In der 2. Halbzeit bekamen die Spielerinnen der Heimmannschaft durch Ballverluste und ungenaue Pässe der Allensbacher zu oft den Ball und konnten dadurch viele Tore werfen. Aus Allensbacher Seite nutzte besonders Isabella Mayer in der 2. Halbzeit die gegnerischen Lücken in der Abwehr. Die Mädels verloren schließlich mit 21:8, kämpften aber bis zum Schluss und können auf ihre Leistung sehr stolz sein!