B3w – schwacher Sieg

SVA B3w – SV Eigeltingen 29:18

Am Nikolaustag gab es vom Gast aus Eigeltingen keine Geschenke. Mit nur 6 Feldspielern kämpften die Eigeltinger tapfer und machten den SVA-Damen das Leben sehr schwer. Nie fanden die Mädels zu ihrem Leistungsvermögen und konnten als Mannschaft zu fast keiner Zeit überzeugen. Am Ende wurde ohne Glanz mit 29:18 gewonnen. In diesem Spiel wurde deutlich das man gegen jeden Gegner stets mit voller Konzentration und absoluter Einstellung spielen muss. Hier wird das Trainergespann um Selina Röh und Ralf Kaufmann im nächsten Training ansetzen. Auf Dauer und wenn man das Ziel SBL 2016/17 realistisch angehen will, ist eine Leistungssteigerung unbedingt notwendig. Jetzt hat die Mannschaft bis zum 19.12. Zeit, um in Blumberg das wahre Gesicht einer eigentlich tollen Truppe zu zeigen.