B3w feiert souveränen Heimsieg

SVA B3w – TV Ehingen 38:19

Am Samstag, den 07.11., war der TV Ehingen zu Gast im Riesenberg. Mit Spannung erwarteten unsere jungen Damen eine spielstarke Mannschaft, die gern mit zwei Kreisläufern agiert. Diese sollte den Trainern gerade recht kommen, da genau das Spiel in der 3:2:1 gegen zwei Kreis ein Teil des Trainings war. Leider kam es anders, Ehingen war zu Spielbeginn nur mit insgesamt 6 Spielerinnen anwesend, später waren dann immerhin 6 Mädels auf dem Feld. So lag der Schwerpunkt der Trainer darauf, die Konzentration der Allensbacher B-Damen hoch zu halten und diese Partie mit der nötigen Einstellung anzugehen. Genau das machten sie zu Beginn sehr gut. Schnell war das Spiel entschieden und unsere jungen Hühner versuchten konzentriert zu bleiben. Dies gelang im Laufe des Spiels nur zum Teil, was die vielen Gegentore erklärt, hier hatte das Trainerteam um Selina Röh und Ralf Kaufmann aber auch Verständnis. Besonders gut war jedoch das Umschaltspiel von Abwehr auf Angriff, hier wurde mit viel Tempo und zielstrebig gespielt. Der Parallelstoß und das leere Kreuzen funktioniert immer besser und man sieht, dass hier der Fokus im Training liegt.

Nach 50 Spielminuten stand ein hochverdienter und nie gefährdeter 38:19 Erfolg und der SVA bleibt weiter ohne Verlustpunkt Zweiter hinter den überraschend starken Linzgauern. Besonders hervorheben muss man die gesamte Mannschaft, jede Spielerin hatte mind. mit 2 Toren ihren Anteil am Sieg und konnte sich in die Torschützenliste eintragen. Beide Torhüter machten mit teilweise sehenswerten Paraden ein sehr gutes Spiel.

Die geschlossene Mannschaft an diesem Samstag war:
Maike Wegner / Michelle Zöllner / Jenny Braun / Johanna Denecke / Hanna Engler / Annalena Gensle / Hannah Weh / Marlene Bek / Luisa Gehringer / Lena-Marie Lippok / Johanna Voltmer / Sophie Rudolf