B2-Mädels holen 4 von 4 Punkten im November

Beim letzten Heimspiel der B2 kam es zum Derby gegen die HSG Konstanz. Der SV Allensbach konnte sich gleich zu Spielbeginn deutlich absetzen. Bei einem Spielstand von 18:10 waren bereits zur Halbzeit die Verhältnisse geklärt. In der zweiten Hälfte ließen die Mädels nichts mehr anbrennen und gewannen mit 31:18.

Das Auswärtsspiel beim TV Pfullendorf kam erst im zweiten Durchgang in Schwung. In der ersten Halbzeit lautete der Spielstand aufgrund zahlreicher Fehlwürfe nur 6:8 für Allensbach.

Nach dem Seitenwechsel war der SVA-Nachwuchs sicherer und erzielte im Tempospiel viele schnelle Tore. Wegen der nachlässigen Abwehrleistung blieb das Spiel trotzdem spannend (10:10, 15:15).

Erst durch eine Einzelmanndeckung gelangen entscheidende Ballgewinne, sodass sich die B2 letztendlich mit 18:24 durchsetzte und das Spiel für sich entschied.