B1w: Erstes Spiel – Erster Sieg

TPSG Frisch Auf Göppingen – SV Allensbach B1w 16:32 (6:16)

Das erste Spiel unserer B1 Mädels in der BWOL führte die Mannschaft in die Göppinger EWS-Arena. Nach einer anstrengenden Vorbereitung war es an der Zeit, wieder Handball zu spielen.

Unbeeindruckt vom traditionsreichen Namen der Gegner starteten die Allensbacherinnen mit hohem Tempo in die Partie. Die Göppingerinnen wirkten leicht überfordert, so dass gleich zu Beginn zwei 7m für den den SVA gegeben wurden, die Jenny Heinstadt erfolgreich versenkte. Die SVA-Abwehr wirkte wach und aggressiv, so dass es den Grün-Weißen schwer fiel, diese zu knacken. Eine gut aufgelegte Sophie Leenen im Tor trug auch hierzu bei. Der Vorsprung wurde größer, auch wegen durchdachter Aktionen von Jana Koch. Die Verunsicherung der Gegnerinnen wurde von den Hühnern mit dem ein oder anderen Tempogegenstoß bestraft. Die wichtigen Tore von Außen wurden von Jojo Voltmer gemacht. In der 24. Spielminute lag Frisch-Auf erstmals zweistellig zurück, was sich bis zum Halbzeitstand von 6:16 nicht mehr änderte.

Die 2. Hälfte begann aus Allensbacher Sicht rasant. Gleich 3 Tempotore in Folge verdarben den Göppingerinnen eine Aufholjagd. Mit dem Vorsprung im Rücken versuchten die Nachwuchshühner aus der Abwehr heraus, den Gegnerinnen den Ball abzunehmen, um weiterhin auf Tempo zu spielen. Die jetzt etwas offenere Deckung nutzte Frisch-Auf, um das ein oder andere Tor über die Kreisläuferin zu erzielen. Letztendlich war der Allensbacher Sieg jedoch zu keiner Zeit gefährdet.

Die Allensbacher Mannschaft wirkte wie aus einem Guss, was unter anderem der Teambuilding-Maßnahme in Ötz/Österreich zugeschrieben werden konnte. Möglich gemacht hatten dies das Trainergespann Leenen/Lier und die Betreuer Susi Heinstadt und Matthias Schmal. Vielen Dank hierfür.

Ein souverän agierendes Schiedsrichtergespann sorgte dafür, dass während des gesamten Spiels niemals Unruhe entstand.

Fazit:  Die B1w ist in der BWOL angekommen. Ein fittes Team macht Lust auf mehr.

Es spielten:

Lara Krimmel, Emilia Eckart, Jennifer Heinstadt, Jana Koch, Ciara Kuntz, Johanna Voltmer, Chiara Schmal, Marie Kaufmann, Vivienne Schoch, Michelle Zöllner, Jennifer Dziubale, Luisa Gehringer, Sophie Leenen

Trainer: Heike Leenen, Raffael Lier