AOK Grundschulaktionstag Handball Grundschule Reichenau 22.10.2019

Am 22.10.2019 führte ich im Rahmen meines FSJs „Sport und Schule“ den Grundschulaktionstag an der Grundschule Reichenau durch.

Wir begannen um 7:30 Uhr mit dem Aufbau der benötigten Geräte und Stationen und bereiteten uns auf die kommende Sportstunde vor. Um 8:15 Uhr holten wir die Klasse 2b aus dem Unterricht und gingen in die Sporthalle. Dort starteten wir mit einem kleinen „Warm-up“, um anschließend ein kleines Spiel zu spielen. Nach der ersten Schulstunde legten wir eine kurze Vesperpause ein, um gestärkt in den zweiten Teil zu starten.

 

Der zweite Teil bestand aus dem Durchlauf mehrerer unterschiedlicher Stationen. Eingeteilt in vier Gruppen durchliefen die Schüler fünf verschiedene Stationen, an denen sie ausreichend Zeit hatten, um die jeweilige Übung auszuführen. Nachdem die Gruppen alle Stationen durchlaufen hatten, bekam jedes Kind eine AOK-Urkunde, ein Handballregelheft, einen Button zum Anheften sowie ein Informationsblatt zum Trainingsangebot  des SV Allensbach (Jugendabteilung). Um 10.05 verließ die erste Gruppe wieder die Halle.

Direkt im Anschluss kam die nächste Klasse in die Sporthalle. Auch mit der 2a führten wir zuerst ein kleines „Warm-Up“ durch, spielten ein Ballspiel und machten eine kleine Vesperpause. Auch hier wurden die Schüler wieder in vier Gruppen eingeteilt und alle durchliefen die Stationen. Auch diese Klasse erhielt im Anschluss eine Urkunde, ein Regelheft, ein Handballspielabzeichen und das Informationsblatt des SV Allensbach.

Um 11:45 beendeten wir die Handballstunde, bauten alle Stationen und Geräte ab und begleiteten die Klasse zurück ins Schulgebäude.

Nach einem erfolgreichen Tag mit viel Handball ließ sich ein sehr positives Feedback ziehen: Die Kinder waren mit Spaß und Eifer bei der Sache und durchliefen erfolgreich jede Station. Auch die Rückmeldungen der Kinder fielen durchweg positiv aus, was mich besonders freute.