A-Mädels bauen Siegesserie aus

 

SG Ottersweier/Grossweier – SVA Aw 26:30 (12:14)

Auch im Rückspiel gegen die SG aus Ottersweier und Grossweier behielten die SVA-Mädels die Oberhand. Erneut entwickelt sich eine spannende und qualitativ hochwertige Südbadenliga-Partie, in der der SVA aber über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft war und deshalb auch verdient gewann.

Die Abwehr stand gegen die starke Rückraum-Links-Mitte Achse des Gegners sehr stabil, liess aber das ein oder andere Mal noch die letzte Konsequenz und Abstimmung vermissen. Auch im Angriff gab es für die Trainer nichts zu verbessern, bis es dann zum Torabschluss kam. Bei einer besseren Trefferquote hätten die Allensbacherinnen zur Halbzeit durchaus auch höher führen können. So blieb die SG immer auf Tuchfühlung, aber die Nachwuchshühner hielten dagegen und stehen nun mit 14:0 Punkten weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze.

In den kommenden beiden Partien zuhause gegen Ottenheim/Altenheim (Samstag, 10.12., 16 Uhr) sowie gegen die HSG Freiburg (Samstag, 17.12., 14 Uhr), warten nochmal zwei starke Gegner vor der Winterpause auf den SVA.

Es spielten:

Ellen König, Michelle Zöllner (Tor); Katja Rothmund, Jennifer Heinstadt, Julia Schuhmacher, Jana Koch, Chiara Schmal, Anna Rösch, Lisa Rudolf, Luisa Gehringer, Meike Fleischmann