Erster Punktverlust der C1w

SV Allensbach gegen SG Kappelwindeck/Steinbach lautete das letztjährige Finale um die Südbadische Meisterschaft der weiblichen C-Jugend. In diesem Jahr standen sich beide Teams deutlich früher im Spitzenspiel der Südbadenliga gegenüber. Die SVA-Hühner als ungeschlagener Tabellenführer, die Mannschaft aus Steinbach mit einer einzigen knappen Niederlage gegen die Mitfavoriten aus Maulburg/Steinen.

Die ersten Minuten des Spiels gestalteten beide Teams sehr zerfahren, so dass es nach 6 Minuten erst 1:2 stand. Anschließend kamen die Gastgeberinnen in der Riesenberghalle besser in Tritt und konnten sich eine 6:3 Führung erspielen. Die Gäste aus dem Rebland steckten jedoch nicht zurück und kämpften sich zum 9:9 Ausgleich heran. Bis zum Pausenpfiff konnte sich der SVA knapp mit 11:10 absetzen.

Nach dem Seitenwechsel waren die Mädels deutlich frischer und aktiver. Über ein 13:10 konnten sie sich schnell, bis zur 33. Minute, auf 16:12 absetzen und somit einen scheinbaren vorentscheidenden 4-Tore Vorsprung herausspielen.

Eine Umstellung in der Abwehr der Gäste sowie der starke Wille der sog. „Rebläuse“ ermöglichte es, den Spielverlauf zu drehen und mit 16:17 in Führung zu gehen. Diese Tatsache zwang das Trainerteam unserer Mädels zur ersten Auszeit in Halbzeit 2.

Trotzdem konnte sich das Team der SG Kappelwindeck/Steinbach entscheidend mit 4 Toren auf 20:24 absetzen. Die bisher starke Abwehrleistung der Allensbacherinnen kostete viel Kraft, die offenbar in Form von Tempo und Durchsetzungsvermögen im Angriff fehlte.

Ein ganz tolles Spiel der Mädels auf einem sehr hohen Niveau endete letztendlich mit 21:24 für das Team der SG Kappelwindeck/Steinbach. Beide Mannschaften zeigten zeitweise ihre individuellen Qualitäten, obgleich die Nervosität der einzelnen Spielerinnen auf beiden Seiten deutlich anzumerken war.
In der Tabelle ändert sich durch den ersten Punktverlust vorerst nichts. Jedes der drei Spitzenteams steht nun jeweils mit einem Punktverlust von 2 Minuspunkten da, sodass die Situation vor den Rückspielen wieder ausgeglichen ist.
 screenshot_2016-10-30-16-12-59-1_resized-1
screenshot_2016-10-30-16-13-20-1_resized
screenshot_2016-10-30-16-13-33-1_resized
screenshot_2016-10-30-16-13-56-1_resized
screenshot_2016-10-30-16-13-47-1_resized
screenshot_2016-10-30-16-13-13-1_resized