Und täglich grüßt das Murmeltier…

SG Heidelsheim/Helmsheim – SV Allensbach II

Getreu diesem bekannten Filmtitel könnte man das kommende Spiel der Allensbacher Bundesliga-Reserve betiteln. Nur acht Tage nach dem 30:22 Erfolg daheim gegen den Aufsteiger aus Baden, kommt es zum unmittelbaren Rückspiel in Bruchsal.

Die Mädels vom Riesenberg haben sich mit dem souveränen Erfolg am vergangenen Woche ein ganz klein wenig Luft im Abstiegskampf verschafft und stehen nun mit 10:16 Punkten auf Platz 9 der Tabelle und damit vier Punkte und vier Plätze vor den Mädels aus Baden. 8:0 Punkte in Folge sind für den ehemals Vorletzten der BW-Oberliga Frauen sicherlich eine ordentliche Leistung, auf der man sich aber keinesfalls ausruhen darf, will man den Abstand nach unten nicht nur halten, sondern weiter ausbauen.

Trainer Rainer Leenen „was vor dem Hinspiel gegen Heidelsheim/Helmsheim galt, gilt vor dem Rückspiel am kommenden Sonntag genauso und noch mehr. Wie haben bislang nichts erreicht und wir alle wissen noch zu genau, wie es sich zu Saisonbeginn mit 0:8 Punkten angefühlt hat. Deswegen werden wir auch nach dem Sieg am letzten Samstag weiterhin sehr demütig bleiben und von Spiel zu Spiel denken. Das hat uns in den letzten Wochen geholfen und den Erfolg gebracht. Babsi Harter ergänzt „Heidelsheim wird daheim anders auftreten, wie in Allensbach, so viel steht fest. Wir werden wiederum an unsere Leistungsgrenzen gehen müssen, um dort zu bestehen. In Bruchsal haben sich schon andere Mannschaften wie wir zum Teil sehr schwer getan. Aber ich bin überzeugt, dass wir am Sonntag, bei entsprechender Bereitschaft unserer Spielerinnen, die ersten Auswärtspunkte in dieser Saison holen und uns weiter von den Abstiegsrängen absetzten können“.

Sollte Lisa Maier bis Sonntag fit werden, sie laboriert nach wie vor an einer hartnäckigen Erkältung, können die beiden Allensbacher Trainer auf einen kompletten 14er Kader zurückgreifen. Auch das war diese Saison wahrlich nicht immer die Regel.

Anpfiff in der Sporthalle beim Hallenbad in Bruchsal ist am Sonntag, 14.01.18 um 17.00 Uhr