Taping Kurs für Trainer

Der Förderverein SV Allensbach Handball-Jugend organisierte für den 10.05.2017 einen Taping Kurs für Trainer und Betreuer. Mit Anke Siemann fand man hier eine kompetente und freundliche Referentin. Informativ und kurzweilig brachte sie den Teilnehmern nicht nur den Umgang mit dem Kinesiotape bei, sondern vermittelte auch viel Hintergrundwissen. In diesem ersten Kurs wurde der Schwerpunkt auf das richtige Tapen des Sprunggelenks gelegt, eine im Handball häufige Verletzung. Mit ihrer Erfahrung aus dem Praxisleben konnte sie auch auf häufige Anwendungsfehler hinweisen. Nach dem kurzweiligen theoretischen Teil ging es dann in den praktischen, hier legten sich dann die Teilnehmer gegenseitig die Tapes an.

Am Ende des Kurses waren sich alle Teilnehmer einig, dass es in diesem Bereich unbedingt eine Fortsetzung geben sollte.

Der Förderverein hat alle Kosten getragen und mit diesem Angebot klar gezeigt, dass ihnen die Weiterbildung der Verantwortlichen für den Jugendhandball in Allensbach sehr am Herzen liegt.

Ein besonderer Dank geht an die Referentin Anke Siemann.