SVA III STARTET ERFOLGREICH IN DIE ERSTE POKALRUNDE

HSG Mimmenhausen/Mühlhofen – SV Allensbach III 17:22 (8:11)

Am Donnerstag, 13.09.2018 um 20 Uhr ging es für unsere Damen III zur HSG Mimmenhausen/Mühlhofen, um die erste Pokalrunde zu bestreiten. Mit der HSG hatte man aus der letztjährigen Landesliga Saison sowieso noch eine Rechnung offen. Konnte das Hinspiel letztes Jahr souverän gewonnen werden, so mussten die Mädels der Damen III in Mimmenhausen eine deutliche Niederlage hinnehmen.

Sichtlich motiviert starteten unsere Mädels und gingen aus einer aggressiven und lauten Abwehr heraus direkt mit 0:2 in Führung. Bis zum Spielstand von 8:8 in der 25. Minute konnte sich keines der beiden Teams wirklich absetzen. Die Mädels kämpften in der Abwehr um jeden Ball, nutzten ihre Chancen im Angriff dann aber noch nicht konsequent genug. Dann legten die Allensbacher „Junghühner“ einen 3-Tore Lauf hin, sodass bei einem Halbzeitstand von 8:11 die Seiten gewechselt wurden.

Die Ansprache in der Halbzeit war ganz klar: Die Abwehr genauso aggressiv und wach weiterspielen und im Angriff noch konsequenter und mit viel Druck aufs Tor ziehen und die Chancen nutzen.

Bis zur 47. Minute lagen die Mädels immer mit mindestens zwei Toren vorne. Dann ließ man die HSG in der 49. Minuten nochmals durch unnötige Fehler und Unkonzentriertheiten den Gleichstand erzielen. Jetzt hieß es also nochmal Zähne zusammenbeißen und den Sieg mit nach Hause nehmen.

Gesagt, getan! Die Mädels kämpften in der Schlussphase nochmal gemeinsam in der Abwehr und konnten dadurch einfache Ballgewinne erzielen, die direkt in schnelle Gegenstöße umgesetzt werden konnten. So leuchtete nach 60 Minuten also der Endstand von 17:22 auf der Anzeigetafel.

Das Spiel konnten die Mädels nutzen, um verschiedene Abwehr- aber auch Angriffsformationen auszuprobieren. Da in der Vorbereitung ein besonderes Augenmerk auf der Abwehr lag, umso erfreulicher, dass die starke Leistung hier auch durch das viele Wechseln nicht unterbrochen wurde.

Für das erste Saisonspiel am Samstag, 15.09.2018 um 18 Uhr in Schenkenzell/Schiltach müssen die Mädels die Motivation und den Kampfgeist noch mehr mit ins Angriffspiel nehmen. Wir können also gespannt sein wie sich die Damen III beim Saisonauftrakt im neuen Abenteuer Südbadenliga schlägt.

Es spielten: Carmen Moll, Ellen König; Sabrina Schmidt (3), Anja Spiegel (1), Nina Schöpf, Ines Ofterdinger, Vivien Abelmann (1), Jennifer Dziubale (4/2), Marie Kaufmann (2), Tanja Speierl (4), Johanna Meyer (3), Vera Singler, Lisa Rudolf (2), Sandra Amann (2)