SG Allensbach/Dettingen – TuS Steißlingen III, 34:15 (18:8)

Sonntagabend zu ungewohnter Zeit hieß die SG A/D den TuS aus Steißlingen in der Riesenbergsporthalle willkommen zum nächsten, mittlerweile vierten Spiel in der Bezirksklasse. Die bisher ungeschlagenen Hausherren hatten sich die ganze Woche ausgiebig auf das Spiel vorbereitet und legten dementsprechend los. Bis zur sechsten Spielminute und dem 3:3 konnte Steißlingen noch sehr gut mithalten, der anschließenden Sturmofferte zum 14:5 hatten die Gäste aber nicht viel entgegen zu setzen. Bis zum Halbzeitstand von 18:8 behielt die Spielgemeinschaft diese klare Führung und ging beruhigt in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit gab es kein anderes Bild. Die Seeadler behielten ihre Führung und bauten diese weiter aus. Auf jedes Tor der Gäste folgten immer mindestens 2 Tore der Heimmannschaft und so hieß es am Ende 34:15 für die SG A/D, bei der aus der guten Mannschaftsleistung – die Tore verteilten sich auf insgesamt 11 Spieler – die Topschützen Jonas Deggelmann mit sechs und Tim Dzialoszynski mit 5 Toren zu erwähnen sind.

Die SG bedankt sich bei einem charakterstarken Gegner für diese äußerst faire Partie und bleibt auch in diesem Spiel ungeschlagen.

Bilder: Dzialoszynski