Frauen 3 mit Kantersieg im letzten Auswärtsspiel

TSC Blumberg – SVA Frauen 3 10:50 (5:23)

Nach dem Gewinn der Meisterschaft in der Woche zuvor in Engen war die Vorgabe für die letzten beiden Spiele gegen den Tabellenletzten und -vorletzten klar. Die Mädels sollten anständig spielen und auch diese beiden Spieler erfolgreich gestalten.

Gegen den TSC Blumberg gelang das sehr souverän. Die Gastgeberinnen waren heillos überfordert mit der starken Abwehr und dem Tempo, welches der SVA an den Tag legte. Alle zwölf Feldspielerinnen kamen zum Einsatz und konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Und Carmen Moll im Tor war kaum zu überwinden und hielt alle vier Strafwürfe des Gegners.

Nach Ostern ist dann noch der TV Eigeltingen zu Gast bevor es in die wohlverdiente Pause und dann in die Vorbereitung auf die Landesligasaison geht.

Es spielten:

Carmen Moll; Katja Bautze (3), Anja Spiegel (4), Katja Rothmund (5), Johanna Meyer (5), Nina Schöpf (1), Anna Rösch (3), Amira Chirico (7), Julia Schuhmacher (4), Marie Herbert (5), Lisa Bücheler (7), Tanja Speierl (4), Lisa Rudolf (2)