Eine für alle und alle für Malle !

Malle, Malle, Malle, Mallorca

Dieser Satz wird den Spielerinnen der Frauen 2 wohl noch lange im Gedächtnis bleiben. Dieses Jahr durften wir zum ersten Mal das Abenteuer „Abschlussfahrt auf Malle“ erleben.

Wer gedacht hat, dass wir uns von der doch kräftezehrenden Saison am Strand erholen würden, hatte sich getäuscht. Nein, von Beginn an wurde nochmal Vollgas gegeben. Ausgestattet mit neuen Caps, den passenden Malle- T- Shirts und Turnbeuteln im Gepäck machten wir uns auf den Weg in Richtung Ballermann.

Der Anreisetag verlief noch recht ruhig, unter anderem auch, weil das Wetter noch nicht optimal war. Doch schon an den folgenden sonnigen Tagen konnten wir dem Ballermann alle Ehre machen. Witzige Spiele, Umfrageergebnisse, Sonnenbäder, viele Fotos, gute Musik, Bekanntschaften und erholsame Nickerchen am Strand machten die Vor- und Nachmittage unvergesslich. Gekrönt wurden die Tage durch einige Highlights, wie zum Beispiel der Besuch beim Auftritt von Mia Julia oder unser morgendliche Ausflug in den Mega Park. Abgerundet wurden die Tage durch die Abende, auf die wir uns besonders gefreut haben. Wir feierten bis tief in die Nacht und tanzten und sangen zu den Mallorca- Hits.

Die Zeit verging wie im Flug und das gemeinsame Paella- Essen am Abreisetag bat nochmal eine schöne Gelegenheit, die letzten Tage Revue passieren zu lassen. Wir haben alle Spielerinnen wieder gesund und munter, vielleicht etwas erschöpft und mit dem einen oder anderen Sonnenbrand nach Hause gebracht und nun genießen wir erst einmal die handballfreie Zeit, bevor es in der Vorbereitung ab Ende Juni wieder heißt „Es gibt nur ein Gas, Vollgas!“