Damen 3 setzen Siegesserie fort

Am Samstagmittag ging es für die Damen 3 auf die nächste Auswärtsfahrt nach Müllheim zur SG Markgräflerland, die in der Tabelle weit unten stehen, im Gegensatz zum SV Allensbach. Aufgrund des Urlaubs von Andy Spiegel wurden die Mädels von Amira Chirico und Ines Ofterdinger auf der Bank unterstützt.

Zu Beginn war es für die Damen 3 schwer, ins Spiel zu kommen, was sich jedoch nach einigen Minuten änderte. Die Abwehr stand zunehmend sicherer und im Angriff führten die gewohnten Spielzüge zu leichten, schnellen Toren. Jedoch wurden die Mädels unaufmerksamer und machten immer mehr Leichtsinnsfehler, die mit vielen Fehlpässen verbunden waren.

Nach der Halbzeit jedoch kamen die Mädels wieder konzentriert ins Spiel und zeigten ihre gewohnte Leistung. Es gab zwar immer wieder leichte Gegentore aufgrund mangelnder Absprache in der Abwehr , jedoch war auch dieses Spiel insgesamt wieder ein starkes Spiel unserer Damen 3. Jede Spielerin kam zu ihrer Spielzeit und hat diese auch genutzt; somit konnte man zwei weitere Punkte mit an den See nehmen, die mit einer starken Mannschaftsleistung geholt wurden: Jede Spielerin trug ihren Teil dazu bei, sowohl Feldspieler als auch Torhüter.

Nun kann man gespannt sein auf das Derby am Samstag gegen den bisher starken TV Ehingen um 16 Uhr in heimischer Riesenberghalle. Wir freuen uns auf viele Fans bei diesem Spiel und eine starke Unterstützung von der Tribüne.